Mediation

 Die Mediation gewinnt als außergerichtliches Verfahren zur Konfliktbewältigung stetig an Bedeutung. Dabei stellt die Mediation ein freiwilliges, strukturiertes Verfahren dar, bei dem die beteiligten Parteien durch den/die Mediator/Mediatorin unterstützt und angeleitet werden, selbst und eigenverantwortlich eine für alle Seiten passende, zukunftsorientierte Lösung zu finden.

Mediation kann bei folgenden Konflikten zum Einsatz kommen:

  • Bei Problemen innerhalb der Familien und/oder Paarbeziehung
  • In Trennungs- und Scheidungssituationen
  • Bei der Durchführung des Umgangsrechts
  • Bei Generations- und Erbstreitigkeiten
  • Bei Problemen am Arbeitsplatz
  • Bei Unstimmigkeiten in gemeindlichen, kirchlichen und sozialen Gruppierungen
  • Bei interkulturellen/ interreligiösen Schwierigkeiten
  • Bei Diskrepanzen in der Nachbarschaft
  • In der Schule/ Ausbildungsstätte

Die Mediation kann sowohl als Einzel-, als auch als Co-Mediation sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache durchgeführt werden


Durchführung

Mediationsverfahren zeichnen sich durch folgende Kriterien aus:

  • Eigenverantwortlichkeit
    Die Beteiligten entwickeln die Lösung selbst
  • Freiwilligkeit
    Die Beteiligten entschließen sich bewusst zur Teilnahme
  • Informiertheit
    Entscheidungen werden auf der Grundlage aller notwendigen Informationen getroffen
  • Vertraulichkeit
    Die Beteiligten und die Mediatoren verpflichten sich zur Vertraulichkeit
  •  Ergebnisoffenheit
    Das Ergebnis eines Mediationsverfahrens wird nicht vorgegeben, sondern im Verlauf des Verfahrens von allen Beteiligten selbst festgelegt
  • Unabhängigkeit / Allparteilichkeit der Mediatoren
    Die Mediatoren sind unabhängig von den Personen und vom Gegenstand der Mediation, sie begleiten die Beteiligten unparteilich und ausgewogen

Dauer/Kosten

Mediation ist ein Verfahren zur Lösung von Konflikten, bei der die Beteiligten eines Konflikts selbst über Lösungen des Konflikts entscheiden.

Dabei werden sie von der Mediatorin unparteiisch und aktiv unterstützt.

Der Zeitplan wird selbst bestimmt, in der Regel lassen sich viele Konflikte mit vier bis sieben Sitzungen lösen.

Die Kosten werden über Stundensätze abgerechnet, die vorab vereinbart werden und in der Regel zwischen 120,00 € und 280,00 € liegen.


© typografics 2018, AUGUSTIN & BUGG GbR - Nürbanum - Allersberger Straße 185 - 90461 Nürnberg